Allgemein

Tipp: Knoblauch

Mein Knoblauch-Tipp:

Knoblauch_reiben_160„Knoblauch ist bitter“, „Vertrag ich nicht“, „Liegt mir im Magen“, …

Vergiss es, den Knoblauch zu pressen oder per Hand zu hacken, wenn du feinen Knoblauch z.B. in ein Tzatziki oder in eine Sauce brauchst.

Entweder du hast einen mechanischen Häcksler zum Gemüse hacken. Dann nimm diesen. Ich würde den Knoblauch dann aber leicht in einem Töpfchen mit etwas Butter andünsten und dann abkühlen lassen. Glasig gedünstet ist Knoblauch verträglicher und verliert sein Aroma nicht.

Noch besser: Du nimmst eine Reibe und reibst ihn fein. Der Knoblauch behält so sein Aroma und seine ätherischen Öle, er schmeckt nicht bitter und auch nicht scharf. Gut geeignet sind Universalreiben wie hier nebenan auf dem Foto abgebildet. Nein, mann braucht nicht für jeden Anlass eine andere Reibe. Mit der Reibe kann man auch anderes Gemüse oder Muskat fein reiben … 

Dein

Signatur_Bild

 

„man at home“

Robert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s