Allgemein

Sahi Paneer (Currygericht, rebloggt. Von Anshu aus Indien) und Rezept für Paneer und Naan (auf deutsch)

Ich bin ja ein Fan der indischen Küche. Anshu Agrawal von „Easy Cooking 24*7“ stellt auf ihrem Blog ein „Sahi Paneer“ vor. Hier kommt Paneer, indischer Frischkäse, in ein Zwiebel-Masala-Curry. Ich finde das ein wunderbares Gericht, das man auch als Kochanfänger gut zubereiten kann. Allerdings ist das Rezept auf Englisch. Aber auch trotzdem gut zu verstehen und umzusetzen. Die Zutaten bekommt ihr bei uns in Deutschland in jedem Asia-/Indien-Gemüseladen. Und den Paneer könnt ihr ebenfalls selbst zubereiten. Dazu gibt es auf manathome.blog ein (deutsches) Rezept für Paneer, von mir für euch.

Probiert es mal! Anshus Curry „Sahi Paneer“ mit SELBSTGEMACHTEM Paneer, dazu ein Fladenbrot (Naan) … Deutschsprachiges Rezept dazu ebenfalls auf manathome.blog.

Viel Spaß mit dem Sahi Paneer von Anshu zusammen serviert mit dem selbstgemachten Paneer und Naan!

Der direkte Link zu Anshus Curry: Sahi Panner

         

Quelle: Sahi Paneer

Advertisements

4 replies »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s